Termine

Sample Data-Articles

Erfolgreiches Wochenende bei der Wuppertalentiade

Wuppertalentiade 2022 1

 

Nach einer langen Wettkampfpause durch Corona war es am 12.06.2022 endlich soweit: Auf der Wuppertalentiade traten die Schwimmer Moritz Gulcz, Justus Göbert (beide Jg. 2014) und Julius Segendorf (2013) für die RSG über die Strecken 25m Rücken, 25m Brust und 25m Freistil an. Es war die erste Wettkampfteilnahme für die RSG nach über zwei Jahren, bei der die RSG zudem durch krankheitsbedingte Ausfälle stark dezimiert an den Start gehen musste. Vor allem über 25m Brust zeigten alle drei Schwimmer eine starke Leistung, die für Justus Göbert (3 von 17) und Julius Segendorf (3 von 11) sogar für eine Bronze-Medaille reichte. Beide Schwimmer qualifizierten sich mit diesen Leistungen für die Finalläufe der schnellsten acht Schwimmer. Durch eine deutliche Leistungssteigerung schaffte Julius Segendorf (Vorlauf: 00:30,92; Finallauf: 00:28,93) einen sensationellen zweiten Platz und gewann damit den Silberpokal. Auch Justus behauptete sich gegen die sehr starke Konkurrenz und konnte durch einen Leistungssprung (Vorlauf: 00:31,38; Finallauf: 00:29,53) den sechsten Platz erlangen. Mit diesen tollen Leistungen geht es nun in die wohlverdienten Ferien, ehe danach die nächsten Wettkämpfe nicht lange auf sich warten lassen. - tpl

Am vergangenen Samstag fand die Jahreshauptversammlung der RSG statt. Dabei gab es von unserem ersten Vorsitzenden Michael Franz, als kleines Highlight für ihre langjährige Mitgliedschaft die silberne Ehrennadel sowie Blumen und Wein.

Herzlichen Glückwusch an Monika Krause und Lars Brandes.

Am 10.12.2016 fanden im Schwimmsportleistungszentrum Wuppertal erneut die Wuppertaler Stadtmeisterschaften statt. 
Die Ronsdorfer SG vertrat die Mannschaft mit insgesamt 15 Teilnehmern: Ilva Eberhardt (2008), Sophia Pichiri (2007), Alice Janzen (2007), Leonard Schwarz (2009), Benedikt Segendorf (2009), Sofianos Kolesidis (2009), Ruven Teichler (2008), Hendric Graef (2007), Emily Günther (2008), Max Eberhardt (2004), Till Heynen (2004), Christos Stergiadis (2005), Nikita Hense (2005), Philipp Beckers (2002) und Thomas Tsiliakis (2002). 
Die Trainer der Ronsdorfer SG waren mit den Ergebnissen aller Schwimmerinnen und Schwimmer sehr zufrieden. 
Besonders Till Heynen überzeugt die Trainer über die 50 Meter Freistil in einer Zeit von 00:34,84, sodass er den 8. Platz damit erreichte. 
Auch Ilva Eberhardt konnte mit einer Zeit von 00:32,63 über 25 Meter Kraul Beine glänzen.

Die RSG wird wohl auch nächstes Jahr wieder an den Wuppertaler Stadtmeisterschaften vertreten sein.

Wer ist Online?

Aktuell sind 17 Gäste und keine Mitglieder online

Copyright © 2022 Ronsdorfer SG 1885. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

© Waschbär Productions 2019

Zum Seitenanfang